Immatrikulation

Der Begriff Immatrikulation lässt sich aus dem Lateinischen von dem Wort Matrikel, welches Liste bedeutetet ableiten. Die Immatrikulation bedeutet, dass sich eine Person innerhalb der ihr vorgegebenen Frist  an einer Hochschule einschreiben hat. Bei bestimmten Studiengängen kommt es vor, dass man vor der Immatrikulation eine feste Zusage des Studienplatzes benötigt, um dann immatrikuliert zu werden. Die Immatrikulation ist lediglich dann erfolgreich, wenn eine fristgemäße Bewerbung erfolgt ist und ausreichend Studienplätze zu Verfügung stehen.

Eine immatrikulierte Person kann lediglich an einer Hochschule immatrikuliert sein und  verfügt nun über den Studentenstaus.

Fall ein Student vorhat die Hochschule zu wechseln, muss er sich zunächst aus der bisherigen Hochschule exmatrikulieren lassen, um sich dann an der neuen Hochschule immatrikulieren lassen zu können.

Zurück zum Inhalt

Verbinde dich mit uns auf Facebook

Wir freuen uns über dein "Gefällt mir"